Schnelle ud kostenlose Lieferung mit DHL
Unschlagbares Preis/Leisuntungsverhätnis
30 Tage Geld zurück Garantie

Wie sie Ihre Kunstledertasche Pflegen

Kunstleder wird heutzutage immer beliebter. Viele haben daher auch mittlerweile eine
Kunstledertasche zu Hause. Es stellt sich die Frage: „Wenn ich meine Ledertasche pflegen muss, muss ich dann auch meine Kunstledertasche pflegen? Und wenn ja, Wie?“

Zunächst beantworten wir die Frage ob es nötig ist seine Kunstledertasche zu pflegen.

Auch wenn Kunstleder weniger pflege intensiv ist als Echt Leder sollte es trotzdem gepflegt werden um möglichst lange etwas von seiner Tasche zu haben.

Doch bevor wir jetzt dazu kommen wie man eine Kunstledertasche pflegt gilt es zu wissen, dass es mehr als ein Kunstleder gibt welche verarbeitet werden. Diese verschiedenen Kunstleder Sorten brauchen nicht direkt unterschiedliche pflege, aber die Intensität der pflege unterscheidet sich.
Die drei geläufigsten Kunstleder Varianten sind: Polyurethan, auch PU genannt, Vinyl und Mikrofaser.

Nun können wir damit weiter machen wie man eine Kunstledertasche pflegt.

Allgemein gilt für jede der Kunstleder arten, das für die Grund Reinigung ein Feuchtes Tuch, eine weiche Bürste und/oder ein trockenes Tuch ausreichen. Die Intensität der nässe unterscheidet sich aber bei den Kunstleder arten.
Bei stärkeren Verschmutzungen oder zum Erhalt des Glanzes ist es sinnvoll zum Kunstleder Reiniger zu greifen. Doch dabei ist Vorsicht geboten da jede Tasche anders auf diese Reiniger reagiert. Es kann zum ausbleichen, abblättern oder auch zu Rissen führen.
Alternativ eignet sich auch Spiritus bzw. Alkohol doch auch dieser kann aggressiv auf manches Kunstleder wirken.
Weiter ist es wichtig die Tasche vor UV-Strahlen zu schützen um ein ausbleichen zu verhindern.

PU: Bei Polyurethan Taschen ist zu beachten, dass dieser Stoff von Grund aus Wasserresistent ist. Trotz der Resistenz ist solch eine Tasche nicht vollkommen unempfindlich gegenüber Wasser, da es immer noch kleine Poren gibt. Deshalb ist es wichtig nur einen feuchten Lappen zu verwenden und keinen Nassen.
Es ist daher sinnvoll regelmäßig ein geeignetes Imprägnierspray zu verwenden.

Vinyl: Kunstledertaschen aus Vinyl ist Porenfrei und daher Wasser unempfindlich. Die Intensität der nässe spielt daher keine Rolle, solange keine Beschädigungen vorliegen. 

Mikrofaser: Eine Mikrofasertasche ist sehr grob Porig. Es ist also besonders wichtig nur möglichst wenig Feuchtigkeit zu verwenden, da das Wasser tiefer eindringen kann und die Tasche so beschädigt.
Imprägnieren ist daher sinnvoll um schon im Vorhinein Verschmutzungen zu verhindern.

All diese Information zu behalten ist natürlich nicht einfach, deswegen hier nochmal eine kurze Zusammenfassung.
• Feuchtes Tuch zur Grundreinigung
• Weiche Bürste für die Reinigung
• PU und Mikrofaser Taschen Imprägnieren
• Aggressive Reinigungsmittel meiden
• UV-Licht vermeiden
• Vinyl ist Wasser undurchlässig
• PU und Mikrofaser sind teilweise Wasserdurchlässig

Gefällt ihnen Dieser Beitrag vergessen Sie nicht ihn mit anderen zu teilen.
Lassen Sie uns wissen ob ihnen dieser Beitrag weiter geholfen hat.

Nun wünschen wir Ihnen noch einen schönen Tag.
Der Blog der sie alles Lehrt was es über Taschen zu wissen gilt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.